Winterkleider

Wer auch während der kalten Jahreszeit nicht auf Beinfreiheit im Kleid verzichten möchte findet bei uns wintertaugliche Varianten des Modeklassikers als Strickkleid oder hochwertig verarbeitetes Abendkleid. Luxus-Labels wie Cotton Club, Luna di Seta, Suggest oder Prelude entwerfen stilvolle Roben und kuschlige Wolllkleider in Größe 34 bis 46, die kombiniert mit Mantel, Blazer oder Cardigan und Strumpfhose einen harmonischen Winterlook ergeben. In gedeckten Farben wie Schwarz, Weiß oder Dunkelrot passen die Kleider in jedes Setting. Finden Sie Ihren Winterbegleiter von morgens bis abends!

Sortieren nach
Hauskleid HOODED BALLET LOUNGER blau Lauren by Ralph Lauren
Ab 89,90 €
Samt Kleid mit Reißverschluss Aurora schwarz von Escora
Ab 114,95 €

2 Artikel

pro Seite

Einfach online bestellen

Diese Vorteile genießen Sie in 
unserem Shop

 
Von Experten ausgewählte Ware
 
Gratis Versand ab einem Bestellwert von 75 €
 
1 Monat Widerrufsrecht für Ihre Bestellung
 
Ihre Daten werden beim Einkaufen sicher übermittelt

Winterkleider

Kleider können bei eisigen Temperaturen ein Wagnis sein, denn da bekommt man im dünnen Kleidchen schnell kalte Füße. Deshalb sollten Kleider für den Winter unbedingt das Herz erwärmen und genau dieses Ziel verfolgen unsere Luxus-Marken wie Chiara Fiorini, Cotton Club, Suggest oder Triumph. Während das Strickkleid aus Wolle den Körper wirkungsvoll gegen Kälte schützt, sorgt das sexy Spitzenkleid für warme Gedanken. Hautfreundliche Materialien wie Viskose und feine Mikrofaser erlauben es, das warme Kleid direkt auf der Haut zu tragen. Wer bei klirrender Kälte lieber einen Lagenlook trägt, darf sich bei uns vom Unterkleid aus Seide inspirieren lassen. Kleider für den Winter sind häufig enger geschnitten und kürzer als Sommerkleider und lassen sich in ihrer präzisen Passform gut zum Blazer fürs Büro kombinieren, ohne dass jede Bewegung eine Gefahr für herumstehende Kaffeetassen bedeutet. In Größe 34 bis 46 betonen unsere warmen Kleider jede Silhouette vorteilhaft und rücken die Kurven ihrer Trägerin ins rechte Licht.

Pure Eleganz: warme Kleider in italienischem Design und das „Kleine Schwarze“

Das Modelabel Chiara Fiorini ist in Italien bereits in aller Munde, bei uns jedoch noch vergleichsweise unbekannt. Das soll sich nun ändern, denn die Top-Marke aus dem Land von Dolce Vita hat es sich zur Aufgabe gemacht, anspruchsvolle Frauen in aller Welt mit Kleidern zu versorgen, die ästhetisch und funktional zufriedenstellen. Aus hautfreundlichen Stoffen wie Viskose und Modal oder dem exklusiven Naturmaterial Seide fertigt Chiara Fiorini Kleider, orientiert an aktuellen Trends. Mit der Nebenlinie Fiori di Chiara richtet sich das italienische Unternehmen Giada, zu dem beide Marken gehören, an junge und jung gebliebene Frauen, die ihr ereignisreiches Leben genießen möchten und dafür keine unbequemen Kleider gebrauchen können. Wer also auf Qualität „Made in Italy“ schwört und Komfort gerne mit modischem Einfallsreichtum kombiniert ist bei Chiara Fiorini an der richtigen Adresse. Mode für selbstbewusste Frauen, die ihre Verführungskraft aktiv in Szene setzen, entwirft auch die französische Luxus-Marke Pain de Sucre in ihrer Nebenlinie Suggest. Figurbetonte Passform und flexible Stoffe zeichnen die Körperkonturen ihrer Trägerin nach und Materialien wie Spitze und Netz schaffen ein sinnliches Wechselspiel von Verhüllen und Enthüllen. Suggest entwirft das kurze Kleid in Schwarz und kreiert Basics, die trotz ihrer farblichen Zurückhaltung kreative Akzente setzen. Spätestens seit Coco Chanel ist das „Kleine Schwarze“ ein Klassiker, die Modeschöpferin selbst hat es als „Uniform für Frauen mit Geschmack“ bezeichnet. Bei Suggest taucht das elegante schwarze Kleid in verschiedenen Passformen auf, behält jedoch stets seine distinguierte Ausstrahlung.

Für einen warmen Winter: sonniges Gemüt mit dem Strickkleid

Das Wollkleid ist an kalten Tagen eine echte Wohltat, weil es länger ist als ein Pullover und sich damit ganz besonders gut zum Hineinkuscheln eignet. Cotton Club entwirft ein Strickkleid mit Spitze, das dank einer verführerischen Gestaltung den Geist erhitzt und durch seinen weichen Wollanteil den Körper aufwärmt. In klassischen Farben wie Schwarz und Champagner ist das Pullover-Kleid von Cotton Club ein zeitlos eleganter Begleiter im winterlichen Alltag. In der Kombination von Wolle und Spitze wird die filigrane Leichtigkeit des edlen Spitzenstoffes hervorgehoben. Strick schmeichelt in lockerer Passform jeder Silhouette, dementsprechend ist das Wollkleid in Größe XS bis XL verfügbar. Wer sich Gedanken macht wie man ein Strickleid waschen kann, sollte auf die Pflegehinweise des Herstellers achten und findet in unserem Ratgeber oder Blog Empfehlungen zum Thema Waschen von Wolle. Wichtig bei Winterkleidung aus hochwertigen Naturmaterialien sind neben einer schonenden Wäsche die richtige Lagerung und ein Schutz vor Motten, zum Beispiel ganz natürlich durch Zedernholz, getrockneten Lavendel oder andere duftende Pflanzen. Wer den Geruch nicht mag, findet Mottenfallen und Mottenpapier für den Kleiderschrank im Drogeriemarkt. Damit das Kleid aus Wolle sich nicht verzieht, sollte es liegend aufbewahrt werden. Am Schönsten wäre natürlich, wenn Sie das neue Lieblingskleid so oft wie möglich ausführen.